Waldbreitbacher Schützen bitten um Unterstützung

Veröffentlicht in: Allgemeine Themen | 0

Dachrenovierung – Beteiligung am Crowdfunding Projekt „Viele schaffen mehr“

„Auf´s Dach steigen für eine sichere Zukunft“ lautet die Botschaft; unter die die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Waldbreitbach ihre mit viel Eigeninitiative verbundenen Aktivitäten zur dringend notwendigen Renovierung des Dachs der Schützenhalle an der Katzenschleife stellt. Dabei bauen die Schützenschwestern und -brüder im wahrsten Wortsinn auf die Unterstützung aus der Bevölkerung und von Sympathisanten.

Die traditionsreiche St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1864 Waldbreitbach beschreitet moderne Wege, um Unterstützung für die notwendige Dachsanierung zu erhalten.

„Es geht darum, auch in Zukunft ein Zentrum sportlichen und sozialen Lebens vorhalten zu können. Die Schützenhalle verbindet, sie ist ein belebtes und beliebtes Mehrgenerationenhaus. Nicht nur symbolisch sind wir unter einem Dach vereint. Eben dieses Dach braucht jetzt eine Generalsanierung“, erklärt der 1. Brudermeister Thomas Over die Hintergründe.

Dazu haben sich die Waldbreitbacher Schützen die VR Bank Neuwied-Linz und deren Aktion „Viele schaffen mehr“ ins Boot geholt.

https://vrbn.viele-schaffen-mehr.de/aufsdachsteigen

Das Prinzip ist einfach: jede Spende wird von der VR-Bank um die gespendete Summe erhöht – jede(r), der das Schützenprojekt mit beispielsweise 10 Euro unterstützt, bekommt von der Genossenschaftsbank 10 Euro drauf gesattelt.

Thomas Over: „Bitte unterstützen Sie uns. Wir freuen uns über jede noch so kleine Spende. Wir bieten ein Dach für das Miteinander aller Generationen. Und dafür brauchen wir auch ein Dach, das nicht nur sozial intakt ist“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.